Kerstin Gier: Silber. Das erste Buch der Träume, Fischer 2013, 416 S., 18,99 €.

Die 15-jährige Olivia ist neu nach London gezogen und hat sich mit vier älteren Jungs angefreundet. Olivia wird in einen geheimen Bund aufgenommen, in dem sie und ihre neuen Freunde versuchen die Geheimnisse einer Traumwelt zu lüften. Doch ist diese Traumwelt ein Werk eines Dämons, reine Fantasie oder doch Magie? Besonders packend ist das Buch als Olivia mit dem Träumen anfängt und auch lernt sie zu steuern. Sie versucht hartnäckig den vier Jungen, die schon viel mehr über die Traumwelt wissen, Informationen und Geheimnisse zu entlocken. Am Ende des Buches geschieht eine überraschende Wendung, die den Leser quasi dazu zwingt das nächste Buch zu lesen. In dem zweiten Teil „Das zweite Buch der Träume“ muss Olivia mit einem der vier Jungen die Traumwelt vor einer Person retten, die die Traumwelt ausnutzt um andere Menschen in Gefahr zu bringen. Wird sie es schaffen? Das Buch ist ein sehr fesselndes Buch, das schwer aus der Hand zu legen ist. Ein Mädchen MUSS dieses Buch schon einmal gelesen haben! „Silber“ ist perfekt für Mädchen ab dem Alter von 12 Jahren.

Elena, 13 Jahre